Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

EEG Novelle behindert Ausbau von Solar- und Windenergie

Beginn: Fr, 30. Okt 12:30 CEST 2020
Ende:   Fr, 30. Okt 13:30 CEST 2020
Ort:   Berlin-Mitte, Bundestag, Reichstagswiese
Geodaten: (N52.5185),(E13.3745)

Kontakt: https://campact.org/eeg-aktion-berlin
Tags: Klima, EEG, Grundrechte, Menschenrechte, Solarpanelen. Windräder,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Altmaiers Schummel-Rechnung


Klimaschutz sei die wichtigste Aufgabe seiner Generation – tönte
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) noch im September.^[1] Jetzt geht
es an die Umsetzung; das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) wird neu verhandelt.
*Aber statt die Energiewende voranzubringen, trickst der Minister mit den
Zahlen.*^[2] Er rechnet unseren Energieverbrauch schön. Die Konsequenz: In den
nächsten Jahren plant er viel zu wenig Strom aus Sonne und Wind. So wird es
nichts mit Altmaiers angekündigtem Klimaschutz.

An diesem Freitag kann sich das ändern: Der Bundestag debattiert über Altmaiers
EEG-Novelle. Das Parlament hat die Chance, seine Schummel-Rechnung noch zu
korrigieren. Dafür protestieren wir. Mit einer Aktion vor dem Reichstag zeigen
wir den Abgeordneten: Wir Bürger*innen stehen hinter einer konsequenten
Energiewende.

Bei der Aktion präsentieren „Bundeskanzlerin Merkel“ und „Minister Altmaier“ –
Aktivist*innen mit großen Masken aus Pappmaché – winzige Windanlagen. Gemeinsam
halten wir mit riesigen Solarpanelen und Windrädern dagegen und entlarven ihre
Schummelei. Mit diesem Bild machen wir klar: *Die Klimaziele können wir nur
erreichen, wenn die Abgeordneten Altmaiers Mini-Ziele kräftig hochschrauben –
und Wind- und Sonnenenergie richtig ausbauen!* Seien Sie dabei: Bitte kommen Sie
am Freitag zur Aktion.

Ort: Berlin, Platz der Republik 1, auf der Reichstagswiese (*Stadtplanlink
*)
Zeit: Freitag, 30. Oktober, 12.30 Uhr

Der Schutz vor dem Coronavirus steht bei der Aktion an erster Stelle. *Darum
bitten wir Sie: Geben Sie uns unbedingt über aktion@campact.de
Bescheid, wenn
Sie dabei sind.* Nur so können wir die Zahl der Teilnehmer*innen im Blick
behalten. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, um sich selbst und andere zu
schützen. Außerdem wollen wir den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten – das
klappt mit unseren Aktionsmaterialien, die jede*r in in der Hand halten kann.
Wir freuen uns auf Sie!


[1]„Vieles hätte schneller und früher geschehen können“, Der Spiegel Online, 11.
September 2020

[2]„Stromlücke: Ausbau der Erneuerbaren Energien findet in EEG-Novelle nicht im
erforderlichen Ausmaß statt“, Wind Journal Online, 18. September 2020




Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft