Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Friedens- und Entspannungspolitik jetzt!

Beginn: Mo, 28. Nov 10:30 CET 2020
Ende:   Mo, 28. Nov 13:00 CET 2020
Ort:   Berlin-weit
Kontakt: https://www.friko-berlin.de/
Tags: Schule ohne Militär, Atomwaffen, Militär, Bundeswehr, Aufrüstung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln, Haushaltsausschuss

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Rüstung runter! Geld für Soziales, Gesundheit, Bildung, Kultur und Umweltschutz rauf!


Im Vorfeld des dezentralen Aktionstags der deutschen Friedensbewegung am 5.12. wird ein kleiner Autokorso am 28.10. ab 10.30 Uhr durch die Innenstadt Berlins fahren mit der Friko- Taube auf dem Autodach und großflächigen Forderungen:

„Geld für Rüstung runter, Geld für's (Über)leben rauf“
sowie den Hinweis auf die anstehende Abstimmung über den Bundeshaushalt 2021.

Bisher bereits festgelegte Haltepunkte mit Kundgebungen:
1) Frankfurter Tor
2) Eberswalder Str./Schönhauser Allee
3) Chausseestraße/Invalidenstraße
4) Turmstraße/Rathaus Moabit

Wer sich an dieser Aktion mit einem Auto beteiligen möchte oder selbst noch eine weitere Kundgebung durchführen möchte auf der Strecke (siehe Anhang), melde sich bitte.

II.
Am Freitag, den 4.12. oder am Vormittag des 5.12. werden an vielen verschiedenen Orten der Stadt Kundgebungen, Mahnwachen und/oder Aufmerksamkeit erregende Aktionen durchgeführt, um die Menschen in unserer Stadt für dieses Thema zu sensibilisieren, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und zu informieren.

Es gibt viele Orte für wirksame Aktionen: Krankenhäuser, Altenheime, Schulen, U-Bahnhöfe, Märkte, an denen eine Aktion stattfinden kann.

Alle sind eingeladen und aufgefordert, selbstständige Veranstaltungen anzumelden. Wir helfen gerne dabei!

III.
Als Abschluss treffen sich dann alle am 5.12. um 13.30 vor dem Bundeskanzleramt zu einer Kundgebung (mit Reden u.a. von Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin)

Michael Müller (Bundesvorsitzender der Naturfreunde Deutschlands) und
Jutta Kausch (Schauspielerin)und bilden eine Menschenkette rund um das Reichstagsgebäude , um unsere Forderungen vor dem Bundestag medienwirksam abzulegen.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft