Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Herkunftsland Guinea am 13.4.21, 17-19 Uhr

Beginn: Di, 13. Apr 17:00 CEST 2021
Ende:   Di, 13. Apr 19:00 CEST 2021
Ort:   weltweit
Kontakt: https://www.fluechtlingsrat-berlin.de
Tags: Guinea, Asyl, Flucht, Folter, Abschiebung, Migration, Frontex, Fluggastdatenbank, EuroDAC, Europol, Schengen, Visa Waiver, Verfolgung,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Warum fliehen Menschen aus Guinea?


Online - Informationsveranstaltung zum Herkunftsland Guinea

Referentinnen: Balde Aissatou Cherifvon der Organisation /Guinée Solidaire /undNicolas Chevreuxvon der Asylverfahrensberatung der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V.für geflüchtete und asylsuchende Menschen im Land Berlin

Termin:Dienstag, 13.4.2021, 17-19:00 Uhr

Ort:Als Online-Veranstaltung über die Videokonferenzplattform Zoom

Inhalt:

Warum fliehen Menschen aus Guinea?

Menschenrechtsorganisationen wie Human Rights Watch berichten von massiven Menschenrechtsverletzungen im Land und /willkürlichen Übergriffen gegen Zivilistinnen und Demonstrantinnen durch staatliche Sicheraheitskräfte. Straflosigkeit für die jeweiligen Täter ist weit verbreitet/.

Die Bevölkerung in Guinea ist außerdem mit einer sich anbahnenden humanitären Katastrophe durch die erneute Ausbreitung des Ebola-Virus konfrontiert, zusätzlich zu den Belastungen und Gefährdungen durch die Corona-Pandemie.

Die Informationsveranstaltung gibt Einblicke in die aktuelle (Flucht)situation in Guinea und deren Auswirkungen auf das Asylverfahren von Asylsuchenden aus Guinea in Deutschland.

Zielgruppe:

Die Informationsveranstaltung richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit sowie haupt- und ehrenamtliche Berater:innen von Geflüchteten aus Guinea in Berlin

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung per E-Mail

Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Wir bitten Sie jedoch um rechtzeitige Absage (mind. 24 Stunden vor Beginn!), sollten Sie an der Teilnahme verhindert sein.

Diese Informationsveranstaltung wird kofinanziert aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds AMIF der Europäischen Union und der UNO-Flüchtlingshilfe.

Flüchtlingsrat Berlin e.V.
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Tel: 030/224 76 311
Fax: 030/224 76 312
www.fluechtlingsrat-berlin.de
Solidarische Arbeit braucht Ihre Solidarität -Unterstützen Sie den Flüchtlingsrat Berlin e.V.!

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft