Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Stolperstein-Putzaktion zum 8. Mai 2021

Beginn: Sa, 08. Mai 13:00 CEST 2021
Ende:   Sa, 08. Mai 15:00 CEST 2021
Ort:   Berlin-Schöneberg, Stadtteilladen, Crellestr. 38
Geodaten: (N52.4880),(E13.3605)

Kontakt: https://verdi-berlin.de
Tags: verdi, Stolpersteine, Rechtsaußen, Neo-Nazis, NSU, Faschisten, Rassismus,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Tag der Befreiung vom Hitler-Faschismus


Bitte Adressen unten beachten!!

Stolperstein-Putzaktion!

Aus Anlass des 8. Mai 1945, dem Tag der Befreiung vom Hitler-Faschismus und dem erneuten Anschlag auf vier Stolpersteine in der Schöneberger Crelle-Straße, planen folgende Gruppen:

DGB- und VERDI-Senioren,

die Initiative Stolpersteine-Tempelhof-Schöneberg,

SPD-Schöneberg sowie
die Stolpersteininitiative Stierstraße Berlin-Friedenau
gemeinsam eine Putzaktion im Bayrischen Viertel.

Dazu würden wir uns um 13 Uhr am U-Bhf. Ausgang Bayrischer Platz treffen und die Stolpersteine in der Umgebung putzen. Danach würden wir uns um 14 Uhr auf der Grünanlagen des Bayrischen Platzes zu einer kl. Abschlusskundgebung unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln treffen. Bitte tragt alle einen Mundschutz FFP2 und haltet 2 m. Abstand.

Über Eure/Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.


Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft