Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Demo: "Polizei NRW: Wieviele Einzelfälle braucht es für ein rechtes Netzwerk?"

Beginn: Sa, 05. Jun 13:00 CEST 2021
Ende:   Sa, 05. Jun 15:00 CEST 2021
Ort:   Essen, Polizeipräsidium Essen, Büscherstr. / Ecke Martinstr.
Geodaten: (N51.4360),(E6.9979)

Kontakt: https://forumnrw.noblogs.org/
Tags: Polizei, NRW, Einzelfälle, rechtes Netzwerk, Demo, Grundrechtekomitee,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Polizeigewalt und Repression in NRW


Morgen, am Samstag den 5. Juni werden wir in Essen an der Demonstration
unter dem Motto „Polizei NRW: Wieviele Einzelfälle braucht es für ein
rechtes Netzwerk?“ teilnehmen. Organisiert wird diese vom Forum gegen
Polizeigewalt und Repression https://forumnrw.noblogs.org/ .

Dieses gründete sich Anfang 2020 mit dem Ziel, verschiedene Perspektiven auf
Polizeigewalt und Repression in NRW zu beleuchten, Betroffene und Menschen
die politisch am Thema arbeiten zusammenzubringen, und die gemeinsame Kritik
am Komplex „Sicherheitspolitik“ öffentlich sichtbar auf die Straße zu
bringen. Unsere Referentin Michèle Winkler ist eingeladen, bei der
Versammlung zum geplanten Versammlungsgesetz in NRW
https://www.grundrechtekomitee.de/details/presseerklaerung-aushoehlung-des-
versammlungsrechts-stoppen-versammlungsfreiheit-staerken-nicht-beschraenken
zu sprechen.

Die Auftaktkundgebung beginnt um 13 Uhr am Polizeipräsidium Essen, Büscherstr. / Ecke Martinstr.

Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage:
https://www.grundrechtekomitee.de/details/polizei-nrw-wieviele-einzelfaelle-
braucht-es-fuer-ein-rechtes-netzwerk-demonstration-in-essen-am-5-juni


Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft