Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Gedenkspaziergang zu den Ermordungsstätten von Rosa L. und Karl L

Beginn: Sa, 15. Jan 15:00 CET 2022
Ende:   Sa, 15. Jan 17:00 CET 2022
Ort:   Berlin-Charlottenburg, Breitscheidplatz, Gedächtniskirche
Geodaten: (N52.5046),(E13.3359)
Kartenausschnitt anzeigen:

Kontakt: http://newsletterm.amnesty.de/g68dtweb-flq8w82q-wp3odc9f-vvr

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Spaziergang zu den Ermordungsstätten von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht



Auch in diesem Jahr gedenken wir wieder der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht am 15. Januar 1919.

15.1.2022 ab 15.00 Uhr

Olof-Palme-Platz am Elefantentor
(U-2 Wittenbergplatz, S3/5/7 Zoologischer Garten, Bus 100 und 200 Bayreuther Str.)
... schräg gegenüber von der Gedächtniskirche


Am heutigen Olof-Palme-Platz befand sich das Eden-Hotel, in dem Rosa und Karl gefangen gehalten und misshandelt wurden. Rosa Luxemburg wurde auch dort erschossen und unweit in den Landwehrkanal geworfen, Karl Liebknecht kurze Zeit später im Tiergarten „auf der Flucht“ erschossen.

An den Stellen, an der Rosa Luxemburg in den Kanal geworfen und Karl-Liebknecht erschossen wurde, befinden sich Gedenkstätten, dienach jahrelangem Bemühen, das die Friedenskoordination von Anfang an tatkräftig unterstützte, 1987 eingeweiht wurden und seitdem in jedem Jahr besucht werden.


Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.

CC Lizenz   Mitglied im European Civil Liberties Network   Bundesfreiwilligendienst   Wir speichern nicht   World Beyond War   Tor nutzen   HTTPS nutzen   Kein Java   Transparenz in der Zivilgesellschaft

logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft