Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

BLOCKUPY Frankfurt 16.-19.Mai Europäische Aktionstage

Beginn: Mi, 16. Mai 00:00 CEST 2012
Ende:   Sa, 19. Mai 00:00 CEST 2012
Ort:   Frankfurt,
Kontakt: http://www.attac.de/aktuell/veranstaltungen
Tags: Informationsfreiheit, Menschenrechte, Rassismus, Polizei

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

BLOCKUPY Frankfurt 16.-19.Mai Europäische Aktionstage - Gegen das
Krisenregime der Troika aus IWF, EZB und EU-Komission; für Demokratie
und internationale Solidarität
Im Vordergrund der Aktionstage stehen die Blockade am 18. Mai, an der
sich Aktive von Attac beteiligen werden, sowie die große internationale
Demonstration am 19. Mai mit starker Präsenz von Attac D.

- Blockieren am 18. Mai: wenn Ihr Mitblockieren wollt, solltet Ihr Euch
darauf gut vorbereiten. Bildet kleine Gruppen, in denen Ihr Euch
gegenseitig helft und im Auge behaltet, sogenannte Bezugsgruppen.
Organisiert ein Aktionstraining im Vorfeld (s.u. (2)) Die Blockade wird
aus mehreren „thematischen“ Blockadepunkte bestehen, die verschiedene
Dimensionen der Krise wie z.B. Klima oder Migration mit bunten Symbolen
aufgreifen wird. Wo sich Aktive von Attac treffen, geben wir rechtzeitig
bekannt.
- Demonstrieren am 19. Mai: Am Samstag wird es groß und bunt. Wenn Eure
Gruppe etwas Lustiges vorhat oder Großpuppen dabei hat, sagt uns
Bescheid. Seid kreativ! Meldet Euch auch bei uns, wenn Ihr noch nichts
vorhabt und für eine schöne Aktion zur Verfügung stehen würdet:
maimobi@attac.de. Es wird auf jeden Fall einen Attac-Lautsprecherwagen
geben, an dem wir uns versammeln. Und wie immer: Wir werden viele
HelferInnen benötigen: Spenden sammeln, Flyer verteilen, Banner tragen
etc. Wir freuen uns auf begeisterte Freiwillige
Neben diesen beiden zentralen Aktionstagen soll ab Do den 17. Mai die
Frankfurter Innenstadt zugezeltet werden. Es werden aber zusätzlich auch
Turnhallen und Räume auf dem Uni-Campus zur Verfügung stehen für
diejenigen, die sich nicht an der Aktion beteiligen wollen. Toiletten
und Wasseranschlüsse werden an den angemeldeten Kundgebungsorten
vorhanden sein. Für die ganz früh Anreisenden gibt es am Mittwoch den
16. Mai bereits den „Rave against Troika“. An allen Aktionstagen finden
außerdem Konzerte und inhaltliche Veranstaltungen statt.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft