Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Für eine politische Lösung in Syrien

Beginn: Di, 06. Nov 19:00 CET 2012
Ende:   Di, 06. Nov 21:00 CET 2012
Ort:   Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses in der Kleinen Alexanderstraße 28, 10178 Berlin
Kontakt: http://www.heike-haensel.de/
Tags: Syrien, Krise, Militär, Diplomatie, Krieg

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Podiumsdiskussion "Für eine politische Lösung in Syrien"


Die Gewalt in Syrien spitzt sich immer weiter zu und greift bereits auf die Nachbarstaaten über. Angesichts dieser Eskalation ist es umso wichtiger, dass alle Möglichkeiten ausgelotet werden, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden. Um uns ein besseres Bild von der Lage in dem Bürgerkriegsland zu machen, haben wir einen der bekanntesten syrischen Oppositionellen eingeladen, der sich seit Jahren für politische Veränderungen in seinem Land einsetzt.

Der Schriftsteller Louay Hussein, ehemals Mitglied der kommunistischen Partei und heute Präsident von "Building the Syrian State", war mehrere Jahre als politischer Gefangener inhaftiert und gilt als anerkannter Kritiker des syrischen Regimes aber auch der gewalttätigen Opposition in seinem Land. Er lehnt eine westliche Militärintervention ab und setzt auf eine Dialoglösung unter Einschluss aller Konfliktparteien.

Was will die Opposition in Syrien? Welche Aussichten gibt es für einen dauerhaften Waffenstillstand? Was können wir, was soll die internationale Gemeinschaft tun, um zu einer friedlichen Konfliktlösung beizutragen? Diese und andere Fragen wollen wir mit unserem syrischen Gast diskutieren.

Mit Louay Hussein und den linken Bundestagsabgeordneten Wolfgang Gehrcke, Leiter des Arbeitskreises Internationale Politik, Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft