Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Aktion am Mittwoch: Jetzt überwachen wir den BND

Beginn: Mi, 04. Sep 11:00 CEST 2013
Ende:   Mi, 04. Sep 12:00 CEST 2013
Ort:   Berlin, Südpanke Park, Habersaathstraße 21, 10115 Berlin
Geodaten: (N52.5315),(E13.3767)

Kontakt: https://www.campact.de/
Tags: Überwachung, PRISM, BND, Geheimdienste, Kundgebung

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Jetzt überwachen wir den BND


Die Regierung möchte den NSA-Skandal aussitzen und drückt sich vor Konsequenzen. Und wir? Wir werden weiter bespitzelt, als wenn es Edward Snowdens Enthüllungen nie gegeben hätte. Doch damit finden wir uns nicht ab – und drehen am Mittwoch den Spieß um.

Als Auftakt zur Großdemonstration „Freiheit statt Angst“ am Samstag stellen wir an der streng abgeschirmten Baustelle des BND in Berlin einen Kontroll-Ausguck für Bürger/innen auf und verkünden auf einem Schild: „Sie verlassen den demokratischen Sektor“. Mit möglichst vielen Menschen fordern wir eine schärfere Kontrolle der Geheimdienste – und fangen damit gleich schon mal an.

Kommen auch Sie zur Aktion!

Zeit: Mittwoch, 4. September 2013, 11 Uhr
Ort: Südpanke Park, Habersaathstraße 21, 10115 Berlin, Stadtplanlink: http://goo.gl/maps/szb4k

Bringen Sie doch Ferngläser, Fotoapparate, Lupen und anderes „Überwachungsmaterial“ zur Aktion mit – und gern ein selbst gestaltetes Plakat.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft