DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Tumblr Flickr Wikipedia Bitcoin Facebook Bitmessage Betterplace Tor-Netzwerk https-everywhere
GTAZ
Sorry, most articles are not available in English yet

Gemeinsames Terrorismusabwehrzentrum (GTAZ)

Im Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrum (GTAZ), welches am 14. Dezember 2004 die Arbeit aufnahm, tauschen insgesamt 220 Beamte aus dem Bundeskriminalamt, Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst, Zollkriminalamt und Militärischem Abschirmdienst, sowie Vertreter der Landeskriminalämter, der Bundespolizei und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ihre Erkenntnisse und ihr Fachwissen aus.

Die Alliierten haben 1948 aus histo­rischer Er­fahrung gefordert, dass es in Deutschland künftig eine strikte Trennung von Polizei und Ge­heimdiensten ge­ben müsse. Verdeckt ermittelnde Organisationen, wie die Geheimdienste VS, BND, MAS dürfen nach unserer Einschätzung ihren Datenbestand nicht mit den nach rechtstaatlichen und von Richtern überprüfbaren Ermittlungsdaten der Polizei teilen.


Wiki meint:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinsames_Terrorismusabwehrzentrum


Category[28]: Begriffserklärungen Short-Link to this page: a-fsa.de/e/1m2
Link to this page: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/1204-gtaz.htm
Link with Tor: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/1204-gtaz.htm
Tags: #GemeinsamesTerrorismusabwehrzentrum #GTAZ #VS #BND #MAS #Polizei #geheimdienst #BKA #LKA
Created: 2010-03-24 09:24:25
Hits: 11235

Leave a Comment

If you like a crypted answer you may copy your
public key into this field. (Optional)
To prevent the use of this form by spam robots, please enter the portrayed character set in the left picture below into the right field.
logos Member of European Civil Liberties Network Creative Commons Member of WorldBeyondWar We support and recomend the CCC Always involved in volunteering Member of Schule ohne Militär We don't store user data We don't use JavaScript Member of Fundamental Right Platform For transparency in the civil society Nominated for the Deutsche Engagementpreis