DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Tumblr Flickr Wikipedia Bitcoin Facebook Bitmessage Betterplace Tor-Netzwerk https-everywhere
10.01.2013 RFID Überwachung "rechtens"
Sorry, most articles are not available in English yet

Wie sich eine Schülerin gegen Überwachung wehren wollte

Wir hatten darüber berichtet, dass Schüler, die das Tragen von Schulausweisen mit RFID-Chip verweigern, von Wahlen an der Schule ausgeschlossen werden (Schikanen für Funkchip-Verweigerer).

Nun kommt es noch schlimmer: Die Schulbehörde kann Schüler vom Unterricht ausschließen, wenn sie keine Identifikationskarte mit einem Ortungschip um den Hals tragen will, so hat ein Bundesgericht in den USA entschieden.

Mehr dazu bei http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2013-01/schule-rfid-chip-ueberwachung

Anmerkung: Die Begründung zeigt wieder den Wahnsinns-Kapitalismus: Der Schulbezirk bekommt für jeden Schüler Geld vom Staat - aber nur dann, wenn die Schüler auch wirklich im Klassenzimmer sitzen.

Alle Artikel zu


Category[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link to this page: a-fsa.de/e/1YZ
Link to this page: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/3348-20130110-rfid-ueberwachung-rechtens.htm
Link with Tor: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/3348-20130110-rfid-ueberwachung-rechtens.htm
Tags: #Ueberwachung #RFID #USA #Texas #Schule #Privatsphaere #Verbraucherdatenschutz
Created: 2013-01-10 08:28:23
Hits: 894

Leave a Comment

If you like a crypted answer you may copy your
public key into this field. (Optional)
To prevent the use of this form by spam robots, please enter the portrayed character set in the left picture below into the right field.
logos Creative Commons For transparency in the civil society NoIP We don't store user data We don't use JavaScript Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen