Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Privacy Café

Beginn: Di, 02. Okt 19:00 CEST 2018
Ende:   Di, 02. Okt 22:00 CEST 2018
Ort:   Berlin-Mitte, Antikriegscafe COOP, Rochstr. 3, Nähe Alexanderplatz
Geodaten: (N52.5240),(E13.4075)

Kontakt: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4185-privatsphaere-schuetzen-was-kann-ich-tun.htm
Tags: Privacy Week Berlin, Arbeitnehmerdatenschutz, Engagementwoche, Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit, Ergonomie, Anonymisierung, Cryptoparty, Aktivitaet, FsaMitteilung, Netzneutralitaet, OpenSource, Verschluesselung, Persoenlichkeitsrecht, Privatsphaere,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

Nachgedacht und zukünftig anonym und sicher im Internet


Wieder haben wir auch einen Anlass für unser Treffen:
Vom 26.9. bis zum 3.10. ist die Privacy Week Berlin - und wir sind dabei!
https://2018.privacyweek.berlin/
Wir wollen, ganz im Sinne von Edward Snowden dazu beitragen, die Kommunikation etwas sicherer zu machen. Also kommt vorbei und macht mit!

Am Di, 02.10.2018 ab 19h
im Antikriegscafé COOP, Rochstr. 3,
10178 Berlin, Nähe Alexanderplatz

Zur Einführung erläutern wir kurz die eigentlichen digitalen Gefahren, danach gibt's Hilfe zur Selbsthilfe bei der Rechnersicherheit.

Also bringt eure Laptops oder zumindest einen USB-Stick mit.

Wir wollen uns "kümmern" um:

- Mailverschlüsselung (z.B. Thunderbird mit Enigmail)
- BitMessage als Alternative zu den alten Mailprotokollen
- Festplattenverschlüsselung
- Tor und Jondo (für anonymes Surfen)
- Linux als alternatives Betriebssystem aufspielen

WLAN ist vorhanden.

Jede/r kann dem Datenhunger von Geheimdiensten und Werbewirtschaft ein Schnippchen schlagen!

Edward Snowden ist Ehrenmitglied bei Aktion Freiheit statt Angst e.V.

Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis