DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
30.09.2015 NSA bei Olympia immer dabei

Olympische Überwachung: NSA spionierte Athen 2004 aus – und blieb

Die neuesten Snowden Enthüllungen auf der Webseite des Intercept: Die "Sache mit dem kleinen Finger" erlebte Griechenland auch bei den Olympischen Spielen 2004. Zur "Abwehr terroristischer Angriffe" lud der griechische Geheimdienst EYP 2003 die NSA ein, um beim Aufbau technischer Überwachung zu helfen. 30-40 NSA Mitarbeiter kamen und installierten - ihre Technik blieb.

Geplant war nur "lawful inception", also gesetzeskonforme Überwachung, der NSA ging es vor allem darum die von ihrer TAO (Tailored Access Operation) gebaute Abhörsoftware in das griechische Mobilfunknetzwerk von Vodafone einzuschleusen.

Nach den Paralympics schaltete der griechische Geheimdienst einen Teil davon wieder ab und vermittelte den Bürgern so den Eindruck, die Überwachung sei vorbei. Aber in Wirklichkeit lief das Programm mithilfe der installierten Malware weiter. "Wenn du einmal Zugriff hast, hast du Zugriff", wird ein früherer ranghoher NSA-Mitarbeiter zitiert.

Mehr dazu bei https://theintercept.com/2015/09/28/death-athens-rogue-nsa-operation
und http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2015-09/nsa-ueberwachung-olympia-athen-snowden
und http://derstandard.at/2000022944355/Olympische-Ueberwachung-NSA-spionierte-Athen-2004-aus-und-blieb

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2wy
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/5179-20150930-nsa-bei-olympia-immer-dabei.htm
Tags: #Polizei #Geheimdienste #Hacking #Geodaten #Griechenland #vodafone #Olympia #Snowden #Intercept #NSA #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken #Unschuldsvermutung #Verhaltensaenderung
Erstellt: 2015-09-30 07:25:25
Aufrufe: 450

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis