banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
02.07.2016 Handys als Fahndungshilfen?

Was taugen Handyvideos als Beweis?

Während sich Handys als Beweismittel für Bewegungsprofile dank IMSI Catcher und Vorratsdatenspeicherung bei den Sicherheitsbehörder großer Beliebtheit erfreuen, ist die Beweisqualitiät bei Fotos und Videos selbst im Zeitalter der Selfies gering.

Bei den Hooligan-Krawallen in Frankreich und den Übergriffen zu Silvester in Köln hatte die Polizei gehofft aus Handyvideos und Fotos von Passanten Beweise generieren zu können. Das Fazit in Köln fällt inzwischen allerdings ernüchternd aus. "Leider war nur ein geringer Teil des Videomaterials auswertbar, das von Privatpersonen erstellt wurde", sagt ein damit beschäftigter Polizeibeamter.

Neben völlig unbrauchbaren Aufnahmen wurden auch Sequenzen von völlig anderen Orten, z.B. dem Tahir-Platz zur Polizei hochgeladen. Und stundenlang völlig bedeutungsloses Videomaterial zu sichten erfreut keine Beamtenseele.

Deshalb sucht die Polizei schon nach den berühmten "technischen Lösungen", also Programmen, die automatisch Gesichtserkennungen durchführen oder z.B. nach dem "Mann mit rotem Rucksack und blauen Schuhen" suchen.

Mehr dazu bei http://www.chip.de/news/Wenn-die-Polizei-um-Hilfe-bittet-Das-taugen-Handyvideos-als-Beweis_95990048.html
und http://www.noz.de/deutschland-welt/nordrhein-westfalen/artikel/735026/wie-private-handyvideos-die-polizeiarbeit-verandern

Alle Artikel zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Es
Tags: Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Smartphone, Handy, Biometrie, Bestandsdaten, Datenbanken, Gendaten
Erstellt: 2016-07-02 08:45:16
Aufrufe: 468

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis