Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere

Corona-Pandemie im Knast

Beginn: Mo, 10. Mai 19:00 CEST 2021
Ende:   Mo, 10. Mai 21:00 CEST 2021
Ort:   weltweit
Kontakt: https://aufstandgegenangst.wordpress.com/
Tags: Corona, Pandemie, Knast,

Diesen Termin als .ics Kalendereintrag herunterladen:  

kritisch-solidarische Perspektiven "von unten" gegen die Alternativlosigkeit "von oben"



*Montag, 10. Mai 2021 - 19:00 Uhr, online*

Ist die gesellschaftliche Linke staatstreu geworden und reiht sich ein ins "Gemeinsam gegen Corona"? Wir suchen kritisch-solidarische Perspektiven "von unten" gegen die Alternativlosigkeit "von oben".

Anne Seeck [1], Peter Nowak [2], Gerhard Hanloser [3] und Elisabeth Voß [4] diskutieren mit Gästen, diesmal zum Thema:: "Corona-Pandemie im Knast“ mit Thomas Meyer-Falk, der Soligruppe für die Gefangenengewerkschaft (GGBO-Jena) und dem Gefangeneninfo.

Wie erleben Gefangene Corona und die darauf folgenden Maßnahmen? Wie gehen sie mit der Angst um, sich in den engen Räumen eines Gefängnisses anzustecken? Wie erleben sie die Verstärkung der Isolation durch Besuchsverbote und andere einschränkende Maßnahmen in der Pandemie?

Dazu wollen wir mit *Thomas Meyer-Falk *[5] diskutieren, der seit Jahrzehnten inhaftiert ist und sich immer wieder mit Texten und auch mit Radiointerviews kritisch zur Situation des Gefängnissystems in Deutschland äußert. Er hat zugesagt, wird aber wahrscheinlich nicht die erforderliche Erlaubnis von den Gefängnisbehörden erhalten. Daher wollen wir einen der Texte verlesen, die er zu Corona im Gefängnis verfasst hat.

*Wolfgang Lettow* ist ein Redakteur der Zeitschrift *Gefangeneninfo* [6] und besucht seit Jahrzehnten politische Gefangene. Er wird über seine Erfahrungen damit unter Corona informieren.

*Konstantin Behrends* ist seit Jahren engagiert in der *Jenaer Solidaritätsgruppe für die Gefangenengewerkschaft* [7] und wird berichten, wie sich Corona auf den Alltag der Gefangenen, ihrer Freund*innen und Angehörigen auswirkt.

Ablauf: Nach den je ca. 10-minütigen Inputs der Referent*innen gibt es eine „Podiumsdiskussion“. Nach ca. ein bis eineinhalb Stunden laden wir die Teilnehmenden ein, sich zu beteiligen. Die Veranstaltung dauert ca. 2 Stunden, anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein („Kneipe“) mit open end.

*Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach in den BigBlueButton-Raum:*
https://viko.iniforum-berlin.de/b/eli-0lu-qkg-zlr

Ihr müsst der Aufzeichnung zustimmen, wir nehmen aber nur den ersten Teil mit den Inputs auf.
Alternativ könnt Ihr auch per Telefon teilnehmen:
Einwahl-Telefon-Nummer: 035189675724
Dann nach Aufforderung den Konferenz-Code eingeben. Den veröffentlichen wir am Veranstaltungstag um 18:30h hier:
http://elisabeth-voss.de/bereich/home/hidden-content-i/aktuelles/corona/

Mischnitte der bisherigen Veranstaltungen: https://vimeo.com/user14565390


Links:
------
[1] https://aufstandgegenangst.wordpress.com/
[2] https://www.freitag.de/autoren/peter-nowak
[3] https://www.freitag.de/autoren/ghanloser
[4] https://www.freitag.de/autoren/elisvoss
[5] https://freedomforthomas.wordpress.com/
[6] https://www.gefangenen.info/
[7] https://ggbo.de/


Zurück zur Terminliste



Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft